Foto: pixabay.com

Herborner Kinderspektakel 2017

Beitrag teilen

Herborn (M.E./GiP). Am Herborner Kinderspektakel Ende August beteiligt sich seit fünf Jahren die Therapiehundegruppe des KV Dillenburg.

 So gab es im Stadtpark neben kreativen, sportlichen und Show-Programmpunkten auch eine Erlebnismöglichkeit mit den Hunden. Den ganzen Tag über war die The- rapiehundegruppe mit insgesamt zehn Teams (Hundeführer mit Hund) vertreten. Es gab beispielsweise ein Riesen Scrabble-Spiel mit den Rotkreuz-Grundsätzen. Kinder und Hunde wurden Teil dieses Rätsels, indem sie den Platz des Anfangsbuchstabens ihres Namens besetzten. Die Kinder und auch die Eltern erfuhren dabei viel über Grundsätze des DRK und konnten sich auch zusätzlich am errichteten Info-Stand über das IKRK und über den heimischen Kreisverband informieren. Das Streicheln der Hunde kam ebenfalls nicht zu kurz, es gab Fahrten mit dem Bollerwagen, ein Hindernisparcours und die Möglichkeit, sich ein Tattoo selbst zu gestalten.