Foto: pixabay.com

Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa

Beitrag teilen

Am vergangenen Sonntag hatte unser Team Matthias Debus mit Findus einen ganz besonderen Einsatz.

Sie haben Kinder bei einem Familientreffen der Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e. V. besucht, die durch die unheilbare Krankheit teils schwerste Schädigungen der Haut mit sich tragen, man nennt sie auch Schmetterlingskinder. Trotz der zum Teil massiven Behinderungen haben die ca. 15 Kinder fast 2 Stunden mit Findus gespielt, ihn gestreichelt oder ihn im Bollerwagen durch die Zimmer gefahren. Sie haben Kinder erlebt (wie auch Lilli und Maja auf dem 1. Bild), die total lieb, freundlich und aufgeweckt waren. Findus war die Anstrengung der fast 2 Stunden mit den Kindern mit Zaubern, Kunststücken, Kuscheln, Bollerwagen fahren, Körbchen tragen und vielem mehr überhaupt nicht anzumerken – ein Zeichen dafür, dass auch er sich wohlgefühlt hat. Vielen Dank an dieser Stelle an Susanne Koehl, der Leiterin der Bundesgeschäftsstelle der IEB e. V. - DEBRA Deutschland, dass unser Team diese tolle Erfahrung machen durfte.

IMG 9957 

IMG 9986

IMG 9987

IMG 9988

IMG 9989

IMG 9990